15 Followers
6 Following
ayanea

Bookparadies

Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich!

Vampire Academy 3: Schattenträume

Schattenträume  - Richelle Mead, Michaela Link Vampire Academy 3 Das war er nun, der nun mehr dritte Band der Academy Reihe rund um Rose, Lissa, Dimitri und Co. In einer gewohnt hohen Qualität erzählt die Autorin ihre Geschichte und der Leser hängt wie gebannt an den Seiten. In diesem Roman muss Rose ein Praktikum absolvieren, um sich als potentielle Wächterin zu beweisen, um ihren finalen Abschluss zu machen. Doch es läuft nicht alles rund in diesem Praktikum und schon gar nicht für Rose. Seit sie im zweiten Band die 2 Strigoi getötet hat, wird sie von düsteren Gedanken befallen und sieht zu allem Überfluss auch noch Geister (in Form von Mason). Lissa nimmt ihre Übungen mit ihrer Magie wieder auf und auch zwischen Dimitri und Rose kommt es wieder zu diversen Annäherungsversuchen. Auch dieser dritte Band konnte mich wie die anderen zwei wieder vollends überzeugen und mich immer noch als Leser an der Akademie halten. Es ist einfach phantastisch das sich die Figuren auch mit fortschreitender Handlung und Bänden immer weiter entwickeln und nicht einfach stagnieren, wie in so vielen anderen Buchreihen. Rose wird als Hauptfigur immer Facettenreicher und selbst Nebenfiguren werden immer weiter ausgebaut. Selbst Christian- ein persönlicher Liebling von mir, bekommt immer ausgereiftere Züge. Sehr gut gefallen mir die vielen Wendungen die sich durch die ganze Reihe ziehen und mich als Leser doch immer sehr überraschen, weil ich nie im Vorfeld wusste, das sich die Autorin mitunter für solch drastische Wege entscheidet. Die Liebesgeschichte zwischen Dimitri und Rose ließ zuweilen mein Herz höher schlagen, so bibbert und bangt man nun mehr seit dem ersten Buch mit den beiden und hofft doch inständig das sie sich langsam mal kriegen. Selbst für eindeutig Spannung und Gemetzel ist gesorgt und gerade der Schluss und somit der Showdown haben es regelrecht in sich. Spätestens auf den letzten 100 Seiten konnte ich das Buch partout nicht mehr aus der Hand legen und gab nicht eher Ruhe bis es durch gelesen war. Dennoch fand ich den dritten Teil nicht ganz so gut wie den zweiten und vergebe an dieser Stelle für den doch sehr traurigen Band "nur" 4 Sterne. Mir waren die eingestreuten Erklärungen zuweilen doch zu viel. Jeder der eine Romanreihe liest, wird sicherlich in der chronologischen Reihenfolge lesen, die meisten Details sollten daher schon bekannt sein und nicht in jedem Buch wieder aufs Neue breit getreten werden. Daher gibt es einen Punkt Abzug für den ansonsten wieder hervorragenden dritten Academy Band! Ich beginne die Reihe wirklich ernsthaft zu lieben...