15 Followers
6 Following
ayanea

Bookparadies

Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich!

Finding Mr Flood. Ciara Geraghty

Finding Mr Flood - Ciara Geraghty Life is waiting. You just need to take the first step Endlich mal wieder ein englisches Buch und endlich mal wieder ein richtig schönes Buch von der irischen Bestseller-Autorin Ciara Geraghty. Ihre Art einen Frauenroman zu schreiben ist einfach einzigartig schön. In Finding Mr Flood geht es darum- wie es der Titel eigentlich schon vermuten lässt, Eugene Flood zu finden. Der Vater zweier Töchter und Ehemann. Als Mrs Flood mit Dara (unsere Hauptprotagonistin) mit Dara im neunten Monat schwanger war, verließ Mr Flood das Haus um ein Päckchen Zigaretten zu holen und verschwand spurlos. Nun über 20 Jahre später erkrankt Angel an einer schrecklichen Krankheit und braucht unbedingt eine neue Niere. Dara setzt sich in den Kopf ihren Vater zu finden, um somit ihrer Schwester die fehlende Niere zu besorgen. Helfen soll ihr dabei der Privatdetektiv Stanley, welcher auch seine ganz eigenen Probleme hat. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Dara und aus der Sicht von Stanley geschrieben. Noch bevor sich Dara und Stanley treffen, vermutet man schon, dass hier sicherlich eine kleine Romanze entstehen wird- so ist das eben in Frauenbüchern. Aber Frau Geraghty schafft es einfach wieder mal diese ganz unverkitscht dem Leser näher zu bringen. Es gibt viele Situationen und Lebensumstände im Buch die mir sehr gut gefallen haben. So sind mitunter kleine Weisheiten versteckt, die zwar an sich banal sind, die wir jedoch trotzdem immer wieder gerne vergessen. Die Geschichte rund um Mr Flood und der Grund seines Verschwinden fand ich gut ausgearbeitet und nach vollziehbar. Am Anfang wurde ich nicht so recht mit der Mutter von Dara und Angel warm, die sich selbst gern als Mrs Flood bezeichnet. Aber zum Ende hin entwickelt auch die Mutter immer liebenswertere Eigenschaften. Im Großen und Ganzem hat mir Finding Mr Flood sehr gut gefallen. Es war eindeutig besser als ihr zweites Buch aber nicht so gut wie ihr erstes. Daher gibt es von mir für diesen schönen, aber verkitschten Frauenroman 4 solide Sterne und eine Leseempfehlung.