15 Followers
6 Following
ayanea

Bookparadies

Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich!

Dark Desires After Dusk (Immortals After Dark, Book 5)

Dark Desires After Dusk - Kresley Cole Wutdämon vs. Halbling Der fünfte Band der Immortal-after-Dark-Reihe ist in meinen Augen der bisher beste! Frau Cole hat einfach ein herrlich erfrischendes, ungleiches Paar erdacht. Es geht darin um Cade, einen Wutdämon, der nun mehr seit 900 Jahren seinen Fehler wieder gut zu machen versucht und seinen Bruder die Krone und damit den Thron zurück geben möchte. Dazu benötigt er ein geschmiedetes Schwert, mit welchem er Omort töten kann. Um dieses zu erhalten, muss er dem Hexenmeister, der das Schwert geschmiedet hat, die Walküre Holly bringen, da diese als "Gefäß" dient. Dumm nur, dass er in Holly seine "Braut" erkennt. Die Geschichte konnte wie immer nicht einfacher gestrickt sein, aber darum geht es in dieser Erotik-Fantasy-Reihe nicht. Vielmehr ist es wieder herrlich zu lesen, wie sich die Liebesgeschichte zwischen Holly und Cade entfaltet. Holly ist dabei eine zu köstliche Person mit vielen Neurosen und Macken. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität und schreibt nebenbei an ihrer Doktorarbeit. Technisch gesehen, ist sie zu Beginn des Buches noch ein Mensch, wird aber nach einem traumatischen Erlebnis mehr und mehr zu ihrer wahren Bestimmung: der Walküre. Holly ist ein Ordnungsfanatiker und liebt ein vielfaches der Zahl 3. Kein Wunder das sie somit mit dem Wüstling, Trunkenbolt, Rachedämon und etwas schlampigen Cadeon immer aneckt. Selbst die Wortgefechte sind immer spritzig und witzig und gerade dieses Paar hat man als begeisteter Kresley Cole Leser sehr schnell in sein Herz geschlossen. Wie immer fehlen auch die anderen Gestalten, die man aus Vorgänger- Romanen kennt, keineswegs. So tritt mal wieder die ewig verwirrte Nix (wann dürfen wir wohl endlich mal ihre Liebesgeschichte lesen?) auf. Zudem werden auch Grundsteine für den sechsten Band gelegt, der sich mit dem Bruder von Cade und dessen "Braut" befassen wird. Ich muss an dieser Stelle wohl nicht erwähnen, dass sich der Schreibstil von Frau Cole wie immer sehr flüssig lesen lässt. Bereits nach dem dritten Band hat man erkannt, dass ihre Bücher einfach immer wieder die selbe Qualität aufweisen (unabdingbar für eine Serie). 5 Sterne also für das bezaubernde Paar und diesen fünften Band. Wobei mir nach dem Lesen der TItel immer noch nicht so recht zur Geschichte passen will, aber nun gut, damit kann ich leben.