15 Followers
6 Following
ayanea

Bookparadies

Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich!

The Kommandant's Girl

The Kommandant's Girl - Pam Jenoff Wie weit würdest du gehen? Der Kommandant und des Mädchen ist einfach ein zauberhafter Roman, voller Gefühl, Geschichte und einer Liebesaffäre die ganz ungekünstelt und unverkitscht erzählt wurde. Emma ist eine Jüdin zu Zeiten des zweiten Weltkrieges in Krakau. Ihr Mann Jakub arbeitet im Widerstand und taucht unter. Emma ist auf sich allein gestellt und kommt ins Getto. Sie kann jedoch fliehen und nimmt eine andere Identität an. Fortan ist sie Anna, eine Christin und fängt an beim Kommandanten Riechwalder zu arbeiten. Sie soll dem Widerstand wichtige Informationen besorgen und muss daher eine Affäre mit dem Feind ihrer Leute beginnen. Als sie sich von ihm mehr und mehr angezogen fühlt, spitzen sich die Ereignisse zu. Kaum hatte ich dieses Buch begonnen, war ich gefesselt von der Geschichte und den Geschehnissen. Ich fand es gut, dass jede geschilderte Person irgendwo noch ihre lieben Seiten hatte. Emma ist hin und her gerissen von ihren Gefühlen zum Kommandanten. Sie weiß er ist ein Nazi, tötet viele Menschen, doch er hat auch eine menschliche Seite und viele Sorgen und Ängste. Ich fand es gut wie Annas Gefühle immer beschrieben wurden. Sie liebt eigentlich ihren Mann wird aber quasi zu einer Affäre gezwungen und beginnt diesen immer mehr und mehr zu achten und hat somit starke Gewissensbisse. In diesem Buch ist nichts schwarz und weiß, die Bösen nicht bösartig, sondern auch in gewissen Bereichen gut. Zudem wurde das sehr ernste Thema wirklich sehr gut umgesetzt, sodass ich dieses Buch uneingeschränkt jedem empfehlen kann, der gerne historische Romane liest. Eine weitere wichtige Person in diesem Buch ist Krysia, die Tante von Jakub, bei der Anna/Emma unterkommt. Sie ist Katholiken wagt aber auch so viel für die Juden. Es ist schön, das so eine dunkle Zeit immer ihre kleinen Helden hatte. Ich war etwas traurig, als ich die letzten Seiten gelesen hatte, so bleibt doch noch so viel ungesagt. Man weiß nicht, wie es mit Emma weiter geht, noch so viele Gefahren liegen vor ihr. Es gibt jedoch eine Fortsetzung: Die Frau des Diplomaten. Dies erzählt jedoch die Geschichte einer anderen Person, die auch in diesem Buch auftritt und nur nebenbei wird noch erzählt welches Schicksal Anna/Emma ereilt hatte. Wirklich ein tolles Buch, ich habe es sehr gerne gelesen, daher 5 Sterne.